Meta





 

Verfickte Schlampen

Ok.
Unnötigerweise in den falschen Foren Zaungast gespielt.

Und wieder die Wut. 

Verfickte Diagnosen. Verfickte Idioten, die an die scheisse glauben.
Ich hasse sie, ich hasse sie alle!!

Die 3 Hasswörter lauten: Dissoziation. Trauma. Borderline. 

Oh, ich würde mir sooooo wünschen, dass diese Diagnosen gestrichen werden. Es gab dieses Gerücht, dass Borderline im nächsten ICD-10 nicht auftauchen würde. 

Haha, in your face, ihr erbärmlichen "ich bin ein Bordi" Sklaven! Eure Identität und Lebensgrundlage würde flöten gehen. Verdammt, was wärt ihr, ohne eure Diagnose? Hahahaha!!!!

Und Trauma. Trauma hier, Trauma dort, Trauma aufm Butterbrot, Trauma inner Hose.... gibts irgend jemanden in dieser verfluchen Psychowelt, der *kein* Trauma hat?

Und Dissoziation. Oh, wir alle dissoziieren, und wie. Am laufenden Band. Jeder, der genug sucht, findet auch. Er-bärm-lich.

Aaaaargh.

 
Und, ja, woher der Hass? Woher, woher?

Bei keiner anderen angeblichen "Persönlichkeitsstörung", bei keiner anderen dummen Diagnose, gehe ich so ab. Ich meine, die Leute können ja auch nichts für ihre Diagnosen - denke ich dann. 

Aber DIE, die schon. Die können etwas für den Umgang mit den Diagnosen. Für's drauf stolz sein. Für's was drauf einbilden. Für's damit identifizieren. 

Mein Hass richtet sich auf die falschen, und das weiss ich. Ich sollte das System hassen, das die Leute dazu verleitet zu denken, sie müssen [fieses Trauma] erlebt haben, um was wert zu sein, sie müssen [krasse Diagnose] haben, um Hilfe zu bekommen.
Die Diagnosen zu Statussymbolen erhöht, und manche sind mehr wert als andere. Besser ne Diagnose als keine. Borderline ist besonders cool. PTBS ist so ziemlich das beste, was man haben kann.... abgesehen von starken dissoziativen Symptomen. Und die Creme de la Creme ist die gute alte DIS.

FICKT EUCH.

Ok, kleines Selbstreflektionsschildchen. 

Warum die 3 Diagnosen? Worte?

Neid? Ich hab ja selbst die Ehre bekommen. Aber ich kann mich damit nicht indentifizieren. Und, vielleicht strebe ich ja mehr an, haha. Höher in die Hierarchie.
Scham? Vielleicht sehe ich in denen, was ich selbst auch tue? Nur nie zugeben würde? Wonach ich mich auch sehne? Irgendwo?
Also doch wieder Neid? Neid darauf, dass sie da ihre Nische gefunden haben?

Nein, Fakt ist doch auch, ich hätte gern die Diagnose PTBS. Ich hätte gern auf dem Papier, und nicht nur mündlich, dass ich ach so dissoziiere. Aber. Ich wüsste, dass es gelogen und falsch ist. Genauso wie Borderline. Genauso, wie ich es weiss, wenn es mündlich gesagt wird. Ich weiss, dass es ne Show ist, dass sie dumm sind, das jedem Deppen diagnostizieren und auf mich reingefallen sind. Und ich scheiss auf Diagnosen, denn Diagnosen sind unwichtig.

Und das WEIß ich, und vertrete so, vor mir, vor allen, ausser ich bin grad in dieser schrägen Stimmung. 

Vielleicht muss ich es erst mal bekommen, damit ich es ablehnen kann? Also quasi, wenn ich die Diagnose habe, kann ich sagen "scheiss auf sie?".
Wobei, denn müsste mir Borderline auch am Arsch vorbei gehen, tut's aber nicht.

Ok, was ist die Gemeinsamkeit dieser 3 Dinge.
Ok, traumatischer Ursprung. Zum einen.
"Mode", in, hip, zum anderen.
Statussymbol und "wer das hat ist ein besserer Mensch und mehr wert", zum dritten. Wobei, das dritte vielleicht nur in meinem Kopf sich abspielt? Wobei, nein, ich habe diese Wahrnehmung auch von anderen bestätigt bekommen.

Also, zu 1., damit habe ich ein Problem, weil es an meine ganze "mich selbst ernst nehmen - Undankbarkeits - Kindsheitsscheiße - stell dich nicht an - sonstiger Bullshit" Geschichte kratzt. Komplex. Kapier ich selbst nicht, wie das aufgebaut ist.

Zu 2. Tja. Ich unterstelle den Leuten, sie hätten es alle nicht wirklich, weil es doch jeder hat. Ist DA vielleicht doch das Problem... dass es jeder hat?
Ich sag lieber bipolare Störung, obwohl die Diagnose sicherlich noch fälscher ist, als Borderline.
Ich würd lieber die narzisstischen Züge erwähnen, obwohl die ja so richtig unsympathisch machen, und auch nicht offiziell auf Papier niedergehalten wurden, als Borderline.
Also narzisstischer Scheissdreck, wieder? Nicht so sein, wie alle, was besonderes haben?
Wobei, sogar Depression ist mir inzwischen weniger peinlich. Obwohl das nun wirklich *jeder* hat. Also jeder Psychokackenbetroffener. Weil, Borderline..... ja, damit verbindet man: Modediagnose, Bullshit.
Depression ist wenigstens "echt". So empfinde ich auch, klar, ich meine Depression, da kann man sagen, was man will, aber es existiert, und wie.
Aber "Borderline" ist ein Konstrukt. Willkürlich, ein Scheissdreck. Und für so viele Menschen soooooooo wichtig, ihr Leben, ihre Existenzgrundlage, ihr Selbstverständnis, ihr Beruf, ihr Hobby, ihre Hauptbeschäftigung, ihre Dauerbaustelle.
Dieser nichtige Scheiss.
Diese Lüge, dieses erfundene Konstrukt.
Oh MANN!!!!!!
Ok, also geht's um Abgrenzung von diesen ganzen Idioten, mit ihrer scheiss "Ich bin ein Bordi" Kacke, diesem "wir Borderliner" Gefühl, ihr könnt euch euer "wir" den Arsch hochschieben, ich will keinen Teil daran haben.

Zu 3. Neid. Neid, dass die mehr Anerkennung kriegen als ich, mehr "Wow, das ist aber krass und hart, wow, wow"? 

Achja, insert here [bla bla natürlich verstehe ich, dass Menschen auf der Suche nach einer Identität sich mit einer Diagnose identifizieren und ich verstehe auch den Sinn dahinter und den Schutz, und ich finde es auch voll ok sich darauf mal auszuruhen und dahinter zu verstecken, weil das braucht man durchaus und ich bin ja wohl auch kein Novize mehr im Opferrollen-buhu-heul-heul Geschäft mehr, auch wenn ich das so gerne leugnen würde, und darum geht es gar nicht und ich weiss, ich bin sehr ungerecht und abwertend und überhaupt, und bla bla bla bla, also ich bin mir dessen auch voll bewusst, so im Hintergrund, nur keine Lust es auszuschreiben]

Ach, zu spät, ich sollte schlafen, Wut verraucht. Wie so oft.
Warum hab ich mich grad überhaupt aufgeregt?
Ist doch wurst, oder?
Total.
Ohmann, mein Gehirn...... scheiss Organ.  


I hate you from the bottom of my heart
I have the fucking right now, I'd say so

Beside you, I saw, your ignition
Other souls beyond this smile
Well I thought now I said I saw some ignition
I saw it, your vanity, your mentality for sure!..

...Never seen the fooled, beast inside of me
Well I'm an asshole, and really will always be
So why now, let it be
Is that so fucking hard, be dead, I'm free



SHUT!! ME!! UP!!

6.3.10 04:25

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen