Meta





 

Soziale Kontakte : Fail.

Tja, ich dachte mir:
Mädchen, deine Freunde sind alle weg, ok.
Deine anderen Freunde sind auch weg, ok.
Und der Kumpel, der noch da ist, muss lernen. 

Also gut, dann intensivieren wir halt andere Kontakte.
Die einen sind nämlich weg, sie kommen zwar wieder, aber dann ziehen sie entgültig fort, und neue Leute sind immer wichtig.

Also ab ans Werk.
Die eine ist nicht in der Stadt.
Von den anderen hab ich die Nummern nicht.
Klar, ich könnt sie erfragen, aber irgendwie...... irgendwie mag ich die ohne meinen Kumpel noch nicht treffen. Dass die das komisch fänden...... uuuuund so weiter.
Albern?
Vermutlich.
Vielleicht morgen.

Und die Informatiker.... klar, aber zu denen hab ich ja auch nur über die Ecke Kontakt, und wenn die Ecke nicht da ist? Wüsste eh nicht, wie ich sie erreichen soll.

Also alte Kontakte aufwärmen.
Extra eine Handynummer bei jemanden anderen erfragt.
Auch nicht in der Stadt. 

Ich ging sogar so weit, einer echt meist langweiligen und stressigen Person, mit der ich vermutlich keinen besonders spaßigen Abend verbracht hätte ne SMS zu schicken.
Auch nicht da. Muahaha, mein Glück.

Ich meine, es gäbe noch eine Person, die ich fragen könnte.
Die würde 100pro was mit mir machen.
Aber die ist schwer nicht zu ertragen. Nur in 'ner Gruppe.
Und auch da.....
Eigentlich wieder mal assig von mir und/oder 'ne arme Wurst. Zum PC reparieren oder seine Wohnung für Treffen benutzen gut, aber zum so weggehen?
Ne, das wär echt nur nervig.

Also, was bleibt mir?
Ne SMS an die Frau, die ich letzte Woche kennen lernte, damit wir uns mal wieder treffen, aber das geht natürlich nur, wenn ich nicht allein bin. Find ich. Also wenn man sich mit mehr Freunden treffen kann.
Oder bin das wieder ich?
Ach, was weiss ich, wie man so was richtig macht.

Und noch eine andere Freundin anrufen.
Und mit ihr ausmachen vielleicht nächstes Wochenende uns zu treffen.
Kontakte pflegen.
Mach ich morgen nachmittag. (Warum nicht jetzt?)

Die Forenleute könnte ich auch mal öfter anhauen. Mehr telefonieren und so.
Aber irgendwie... davon abgesehen, dass ich keinen Bock auf das Forum habe,
ist da diese "die treffen sich, und ich kann nicht, weil zu weit weg und kein Geld" Sache.
Ich bin zu neidisch und eifersüchtig und gehe ihnen daher aus dem Weg.
Dabei hab ich noch dran erinnert sich mal wieder zu treffen.
(Was ich sonst selten mache, ich lass immer schön die anderen organisieren)

Also bleibt mir mein PC.
Mein bester Freund, das Internet.
Klasse!

Vielleicht sind meine Freunde ja bei Skype, die abwesenden.
Vielleicht kann ich denen ja mal was vorjammern. 

Ich meine, ich *könnte* mich mehr anstrengen.
Aber das rum-SMSen heute war für mich durchaus echt 'nen Werk. Wie gesagt, ich lasse mich lieber einladen, und ich lasse die anderen organisieren.
Mir bis zur letzten Minute offen halten doch nicht zu kommen.
Nicht verantwortlich sein.
So Dinge halt.

Unterdessen bleiben mir ja meine Bücher, meine Anime, meine Webcomics, und malen könnte ich ja auch mal wieder. 

Und Musik. 



Ich hätte auch seit Tagen echt Lust mich mal wieder zu schneiden, aber irgendwie auch wieder nicht.
Naja, sollte es allzu langweilig werden, kann man damit immer noch einen Teil des Abends füllen.

Ich könnte auch eine Rauchen gehn.
Essen.

Der ganze ungesunde Krempel.

Immerhin: Würde ich heute weggehen würde ich Geld ausgeben. So nicht.
Siehste!!

Ich könnte auch so etwas wie das hier (siehe unten) anmachen und in wohliger Trauer schwelgen.
Auja.

Wunderschön.
Oder ne Liste meiner Lieblingsfilme machen.
Und was man sonst so tut.

Ok - im ernst.
Es ist ganz und gar nicht so, dass ich nicht genug zu tun hätte.
Allein schon für die Uni.
Und administratives.
Und sonstiges, nicht zu knapp.

Nur, die sinnvollen Dinge..... die lass ich doch so gerne schleifen!

 


 

6.3.10 20:50

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen